Hygiene concept

Wir haben für Sie im Vorfeld folgendes vorbereitet:
Am Eingang 

➢ Desinfektionsspender sind bereit gestellt 
➢ Der Zutritt/Eintritt wird gesteuert und die Plätze zugewiesen 
➢ Keine Entgegennahme der Garderobe; Garderobe am Platz
➢ Hinweise auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und
     Abstandsregeln sind vorhanden
➢ Hygienekonzept kann auf Anfrage eingesehen werden

Im Restaurant bzw. auf der Terrasse

➢ Die Sitzplatzkapazität ist auf 50 % reduziert
➢ Der Mindestabstand der Tische (2 m) und Gäste (1,5 m)
    zueinander wird eingehalten
➢ Wo nötig, werden Laufwege als Einbahnstraße markiert, es gilt das
    Rechtsgehgebot
➢ Verzicht auf Tischwäsche
➢ Tragen von Mund- und Nasenschutz der Service-MitarbeiterInnen ➢ Keine Buffetangebote zur Selbstbedienung
➢ Verzicht auf Zucker-, Salz- und Pfefferstreuer auf den Tischen
➢ Verzicht auf mehrseitige Speisekarten
➢ Besteck und Geschirr werden mit Servierhandschuhen eingedeckt
➢ Kassenoberfläche und EC-Geräte werden regelmäßig desinfiziert
➢ Häufig genutzte Flächen, Tische und Schalter werden regelmäßig
    desinfiziert
➢ Regelmäßige Lüftung der Räumlichkeiten

Toilette

➢ Seifen- und Desinfektionsspender sind aufgestellt
➢ Nutzung von Handtuchspendern
➢ Verkürzung der Reinigungszyklen auf alle 2 Stunden
➢ Aushang der Reinigungszeiten mit Unterschrift der Reinigungskraft
➢ Regelmäßiges Desinfizieren von Türklinken und Armaturen
➢ Sperrung jedes zweiten Urinals
➢ Toiletten sollten einzelnd betreten werden

In der Küche

➢ Arbeitsbereiche wurden entzerrt
➢ Mindestabstand wird eingehalten oder die Mitarbeiter tragen einen
       Mund- und Nasenschutz
➢ Seifen- und Desinfektionsspender sind aufgestellt 
➢ Nutzung von Handtuchspender
➢ Verkürzung der Reinigungszyklen
➢ Regelmäßiges Desinfizieren von Türklinken, Flächen, Schaltern und
       gemeinsam benutzten Geräten
➢ Regelmäßige Lüftung der Räumlichkeiten 
➢ Trennung von schmutzigem und sauberem Geschirr

An der Rezeption 

➢ Anbringung einer Trennscheibe
➢ Mindestabstand wird eingehalten
➢ Seifen- und Desinfektionsspender sind aufgestellt
➢ Regelmäßiges Desinfizieren von Türklinken, Flächen, Schlüsseln
    und Geräten
➢ Verkürzung der Reinigungszyklen
➢ Regelmäßige Lüftung der Räumlichkeiten

Umgang mit dem Gast 

 ➢ Kein Körperkontakt
 ➢ Kein Händeschütteln
 ➢ Kein Schulterklopfen im Vorbeigehen
 ➢ Kommuniziert wird mit dem Mindestabstand und Maske
 ➢ In Armbeuge husten/ niesen
 ➢ Häufiges gründliches Händewaschen
 ➢ Nutzung mobiler Handhelds pro Mitarbeiter
 ➢ Service ohne häufiges Nachfragen ermöglichen
 ➢ Speisen und Getränke möglichst ohne Sprechen servieren
 ➢ Nach dem Abtragen von Tellern und Gläsern werden die Hände gewaschen/desinfiziert, bevor wieder sauberes Geschirr angefasst wird
 ➢ Gläser und Tassen werden immer möglichst weit unten
     angefasst
 ➢ Verzicht auf Kinderspielecken
 ➢ Kontaktloses Bezahlen ist möglich

Housekeeping 

➢ Seifen- und Desinfektionsspender sind aufgestellt
➢ Regelmäßiges Desinfizieren von Türklinken, Flächen und Schaltern
➢ Verkürzung der Reinigungszyklen in den öffentlichen Bereichen
➢ Regelmäßige Lüftung der Räumlichkeiten, insbesondere nach
    einem Gastwechsel
➢ Reinigungspersonal arbeitet möglichst allein in den Zimmern
➢ Mindestabstand wird eingehalten oder die Mitarbeiter tragen einen
    Mund- und Nasenschutz
➢ Reinigungstücher werden nach jedem Zimmer gewechselt

Im Aufzug

➢ Dieser sollten maximal mit einer Person oder mit Personen des gleichen  Haushalts genutzt werden (Beschilderung ist vorhanden) 
➢ Regelmäßiges Desinfizieren der Schalter

Umgang mit MitarbeiterInnen in allen Bereichen
➢ Maßnahmen und Verhaltensregeln sind schriftlich fixiert und im Küchen- oder Thekenbereich gut sichtbar ausgehängt
➢ Schulung in Hygiene- und Verhaltensregeln und Mindestabstand, so dass sie auch die Gäste über die getroffenen Hygienemaßnahmen und            Verhaltensregeln informieren können
➢ Mitarbeiter sind aufgefordert, sich bei ersten Anzeichen einer Infektion zu melden und sich ärztlichen Rat einzuholen
➢ Mitarbeiter halten sich an die Regelungen nach dem Toilettengang so wie an die Hust- und Niesetikette
➢ Mitarbeiter verzichten untereinander ebenfalls auf Körperkontakt, Händeschütteln , Umarmungen, … 
➢ Fahrgemeinschaften zur Arbeit sind nur erlaubt, wenn die Mitfahrer im gleichen Haushalt wohnen
➢ Besprechungen und Mitarbeiterversammlungen werden nur mit Mindestabstand und großen Räumen geführt
➢ In den Pausen- und Raucherbereichen ist der Mindestabstand ebenfalls einzuhalten
➢ Pausenzeiten werden entzerrt
➢ Es wird vermehrt auf Arbeitsteilung gesetzt (feste Arbeitsstationen, um Laufwege und Kontakte zu vermeiden)
➢ Genügend Schutzausrüstung wie Mund-Nasen-Schutz, Handschuhe und ausreichend Waschgelegenheiten mit Flüssigseife und Desinfektionsmittel sind zur Verfügung gestellt
➢ In den Umkleidekabinen wird Arbeitskleidung von privater Kleidung getrennt ebenso die saubere von der schmutzigen Wäsche

Zur Erstellung dieses Konzepts haben wir folgende Informationen als Grundlage genommen: 

- Wiedereintritt unter den Bedingungen der Coronakriese in der Gastronomie - Stand 07.05.2020 von der Dehoga
- Ergänzung der Gefährdungsbeurteilungen im Sinne des SARS-CoV2 Arbeitsschutzstandards Brache Gastgewerbe Stand 22.04.20
- Ideensammlung für Betriebliche Maßnahmen bei Wiedereröffnung